Der Fachkräftemangel resultierend aus dem mangelnden gesellschaftlichen Ansehen und den daraus folgenden rückläufigen Bewerberzahlen für Ausbildungsplätze ist das drängende Problem des Maler- und Lackierer-Handwerks. Doch der Beruf hat viel Attraktives und Innovatives zu bieten: Beispielsweise fordern neue nachhaltige Baustoffe, komplexe Aufgabenstellungen im Hochbau und digitale Betriebsprozesse ein hohes Maß an technischem Wissen und Können. Viele Maler- und Lackier-Betriebe stellen sich diesen Herausforderungen.

weiter lesen