Sie beschaffen Werkzeuge und Maschinen jeglicher Art, viele davon lagern sie selbst und vertreiben sie bei Industrie und Handwerk, aber auch bei Wiederverkäufern: Ohne den Produktionsverbindungshandel (PVH) würden weite Teile der deutschen Wirtschaft brach liegen.

 

Der technische Fortschritt, die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden sowie die Entwicklung des Marktes zwingen den Werkzeughandel aber, sich ständig weiterzuentwickeln.

weiter lesen