Der Wettbewerb unter den Lebensmittelherstellern wird immer härter:  Die Verkaufspreise sinken, die Marktkonzentration auf Seiten des Handels wächst. Zudem prägen immer mehr ‚Global Player‘ die Produktionsseite, was besonders den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Branche zu schaffen macht. Zwar stiegen 2016 die Umsätze der Lebensmittelindustrie im deutschen Markt um 1,4 Prozent – dieser Erfolg basiert jedoch auf einem klaren Mengenwachstum. Die Renditequote liegt weiter auf minimalem Niveau von ein bis zwei Prozent.

weiter lesen